Was ist der beste Topper?

Was ist der beste Topper?

Möchten Sie den bester Matratzentopper kaufen? Um den für Sie am besten geeigneten Matratzentopper auszuwählen, müssen Sie zunächst die Unterschiede zwischen den verschiedenen Toppern kennen. Topdeckmatratzen gibt es in allen Formen und Größen. Bevor Sie den für Sie passenden Matratzentopper auswählen können, müssen Sie wissen, was ein (Split) Topper ist, wie lange er durchschnittlich hält, was ein Bezug ist und welche Füllung am besten zu Ihnen passt. In diesem Blog behandeln wir all diese Themen, damit Sie den für Sie am besten passenden Topper auswählen können!

Was ist ein Topper?

Ein Topper wird auch als Top matratze, Matratzenauflage oder Matratzentopper bezeichnet. Ein Topper ist eine dünne Matratze, die auf die normale Matratze gelegt wird. Dies geschieht hauptsächlich bei Boxspringbetten, bei denen die Matratzen gepolstert sind. Der größte Unterschied zwischen einer Matratze und einem Topper ist, dass ein Topper wesentlich dünner ist. Eine Matratze hat oft eine Dicke von 20 bis 25 cm und ein Topper ist 4 bis 10 cm dick. Eine Top matratze bietet zusätzliche Unterstützung und erhöht den Komfort. Ist Ihre aktuelle Matratze zu weich oder zu hart? Versuchen Sie, einen Topper darauf zu legen. Dies kann den Liegekomfort erheblich verändern. Es ist jedoch keine Lösung für eine Matratze, die ausgedient hat. Dafür bieten ein Topper keine ausreichende Unterstützung. Sie wollen sich an Ihren Partner kuscheln, stören sich aber an der lästigen Naht zwischen zwei Matratzen? Legen Sie einen Topper darauf und schon stört Sie die lästige Naht nicht mehr! Ein Nachteil eines Toppers ist, dass er sich schneller verschiebt als eine normale Matratze. Dies lässt sich leicht durch eine Antirutschmatte lösen.

Was ist ein Split Topper?

Ein Split Topper ist ein Topper mit einem Schlitz an der Oberseite. Ein Topper mit Split sorgt dafür, dass sich die beiden Teile getrennt voneinander bewegen können. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie ein elektrisch verstellbares Boxspringbett haben. Auf diese Weise können Sie liegen bleiben, während Ihr Partner sich aufrichtet, um z. B. ein Buch zu lesen oder fernzusehen.

Lebensdauer Topper

Alle Teile eines Boxspringbettes haben eine unterschiedliche Lebensdauer. Ein Topper hat die kürzeste Lebensdauer von allen Teilen. Die Lebensdauer hängt vom Material und der Dicke des Toppers ab, aber im Allgemeinen kann man sagen, dass er etwa 3 bis 5 Jahre hält. Da eine Top matratze der Teil ist, auf dem man liegt, leidet dieser auch am meisten. Dies erklärt seine kurze Lebensdauer. Bilden sich Mulden oder stehen Sie mit Rückenschmerzen auf? Dann ist es an der Zeit, den Topper auszutauschen. Durch die Verwendung eines Toppers wird die Matratze besser geschützt. Dadurch wird die Lebensdauer der Matratze verlängert.

Was ist ein bezug?

Der Bezug ist die Schutzschicht, die die Matratze umgibt. Er besteht meist aus Baumwolle und hat mehrere Funktionen. Es nimmt den Schweiß auf und schützt die Matratze vor Verschmutzung. Außerdem hält er die Füllung an der richtigen Stelle. Der Bezug kann in der Regel mit einem Reißverschluss abgenommen und so mühelos gewaschen werden.

Material des Toppers

Das Material hat einen großen Einfluss auf den Liegekomfort eines Toppers. Es gibt viele verschiedene Materialien, aus denen ein Topper hergestellt werden kann. Die gängigsten sind: Kaltschaum, Memory-Schaum, Polyether, Latex und Taschenfedern.

Kaltschaumtopper

Ein Kaltschaumtopper wird auch als HR Schaum Topper bezeichnet. Diese Art von Matratzentopper wird aus Polyurethan hergestellt und hat eine offene Zellstruktur. Diese offene Zellstruktur sorgt dafür, dass der Topper gut ventiliert und Feuchtigkeit aufnimmt. Ein Topper aus Kaltschaum hat ein hohes Federkraft und eine lange Lebensdauer. Alle Vorteile eines Kaltschaum-Toppers auf einen Blick:

  • Lange Lebensdauer
  • Ventiliert gut
  • Gute Feuchtigkeitsregulierung

Memory Schaum Topper

Ein Memoryschaum Topper wird aus viskoelastischem Polyurethan hergestellt. Memory-Schaum wurde ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt. Daher wird diese Art von Topper auch als NASA Schaum Topper bezeichnet. Der Schaum passt sich dem Körper an und kehrt langsam in seine ursprüngliche Form zurück, wenn er nicht mehr benutzt wird. Deshalb wirkt ein Memory Schaum Topper druckmindernd. Dies sorgt für eine gute Durchblutung, beugt Wundliegen vor und kann bei Gelenk- oder Muskelschmerzen Linderung verschaffen. Memory-Schaum ist relativ warm. Mit anderen Worten, sehr angenehm für Menschen, denen im Bett leicht kalt wird! Alle Vorteile eines viscoschaum Toppers auf einen Blick:

  • Druckreduzierender Topper
  • Topper gegen rückenschmerzen
  • Sorgt für gute Durchblutung
  • Verhindert Wundliegen
  • Kann bei Gelenk- oder Muskelschmerzen Linderung verschaffen

Visco

Unterschied kaltschaum und viscoschaum

Kaltschaum und Memory-Schaum werden folglich aus zwei völlig unterschiedlichen Materialien hergestellt. Beide Materialien haben ihre eigenen Vorteile. Ein Kaltschaum-Topper hat eine bessere Feuchtigkeitsregulierung und Ventilation im Vergleich zu einem Memory-Schaum-Topper. Ein Memoryschaum-Topper wirkt druckmindernd, was bei bestimmten Beschwerden günstig ist.

Polyether Topper

Ein Polyether-Topper leidet schnell unter Muldenbildung und hat daher eine kurze Lebensdauer. Ein Topper aus Polyether ist eine preiswerte Lösung für z. B. ein Kinderboxspringbett oder ein Gästebett.

  • Günstige Topper

Latex Topper

Möchten Sie einen antiallergischen Topper? Dann kaufen Sie einen Topper aus Latex. Ein Latex-Topper ist sehr hygienisch und beugt Hausstaubmilben, Schimmel und anderen Bakterien vor. Darüber hinaus ist ein Latex-Topper sehr belastbar und hat eine lange Lebensdauer. Ein Latex-Topper kann sich relativ warm anfühlen, genau wie ein Memory Schaum-Topper. Dies ist auf die geschlossene Zellstruktur zurückzuführen. Alle Vorteile eines Latex-Toppers auf einen Blick:

  • Topper für allergiker
  • Langlebiger Topper

Taschenfederkern Topper

Ein Topper mit Taschenfedern besteht aus Federn und einer Deckschicht. Diese oberste Schicht besteht oft aus Kaltschaum, Memory-Schaum oder Latex. Die Federn machen den Matratzentopper sehr belastbar und er ist sehr langlebig. Ein Taschenfederkern Topper zeichnet sich durch eine hervorragende Ventilierung und Feuchtigkeitsregulierung aus. Alle Vorteile eines Taschenfederkern-Toppers auf einen Blick:

  • Hervorragende Luftzirkulation und Feuchtigkeitsregulierung
  • Lange Lebensdauer

Was kostet ein topper?

Der Preis eines Toppers hängt vom Material, dem Bezug, der Größe und der Dicke ab. Möchten Sie einen dicken Topper kaufen? Natürlich wird er teurer sein als ein dünner Topper. Ein günstige Topper besteht oft aus Polyether und kostet etwa zwischen 100 € und 250 €. Ein Luxus Topper kostet etwa zwischen 300 und 700 €.

Welchen Topper wähle ich?

Sie wissen nun, was ein (Split) Topper ist, was die durchschnittliche Lebensdauer ist, was ein Bezug ist und welche Materialien es gibt. Welchen Topper Sie wählen, hängt von Ihrem Budget, Ihren persönlichen Vorlieben und davon ab, ob Sie ein elektrisches Boxspringbett haben oder nicht. Prüfen Sie, welche Eigenschaften für Sie wichtig sind und kaufen Sie den Topper, der am besten zu Ihren Schlafvorlieben passt!